5. Internationales Festival für Kinder- und Jugendchöre Rheinland-Pfalz

Announcement

Date: 24. July 2015 to 02. August 2015
 
Festival-Idea: Einen Raum schaffen, in dem es eine Woche lang für die singenden Teilnehmerinnen und Teilnehmer keine Sprach- oder Kultur-Barrieren gibt, in dem die unterschiedliche Herkunft der Chöre den Horizont erweitert, das ist das „Touch the future“-Festival 2015.

Zum fünften Mal wird die universelle Sprache der Musik, die herzliche Gastgeber-Atmosphäre von „Juventus Vocalis“ und das innovative Team von Dozenten und Musikern aus Europa diesen Raum zum gemeinsamen Musizieren über Grenzen hinweg nutzen. Am Ende stehen intensive Begegnungen und Gute Musik.

Unterstützt werden wir dabei von weltweit bekannten und geschätzten Musiker-Persönlichkeiten:

Juan M.V. Garcia, Musikpädagoge, Jazzsänger, Komponist und Arrangeur ist Gründungs-Mitglied des renommierten und preisgekrönten Pop-Jazz-Ensembles „Klangbezirk“ unterrichtet u.a. an der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn Bartholdy” Leipzig. (www.juangarcia.de)

Die fünfköpfige Gruppe Postyr Project aus Aarhus/Dänemark besticht mit Konzepten von live-gesungener – elektronischer Musik. (www.postyrproject.com)

Mitglieder des großartigen „ChorTheater“-Ensembles “AMANDA“ aus Göteborg/Schweden sorgen für den guten Auftritt und die Bühnenpräsentation. (www.amanda.nu)

Tine Fris, Gesangspädagoge für Complete Vocal Technik (CVT) und
Mitglied des berühmten dänischen Jazzchores „Vocal Line“ (Leitung: Jens Johanson).

Sie alle und unser motiviertes Festival Team werden dafür sorgen, dass ihr eine inspirierende und von Musik und guter Laune geprägte Woche erleben werdet.

Die Chöre werden abwechselnd in mindestens zwei abendlichen Begegnungs-Konzerten auftreten. Diese Konzerte werden zusammen mit weiteren Teilnehmer-Chören gesungen.

Außerdem werden die Chöre täglich das gemeinsamen Repertoire proben, das im Galakonzert am letzten Abend aufgeführt wird.

Ort: Dannstadt-Schauernheim:Workshops– Begegnungskonzerte
Ludwigshafen a. Rhein: Galakonzert – Friedrich-Ebert Halle (Metropolregion Rhein-Neckar)
Teilnehmer: Kinder- und Jugendchöre

  • gleiche Stimmen im Alter von 10 bis 20 Jahren
  • mit Lust auf moderne internationale Chormusik
  • die Spaß an Bewegung mitbringen
  • ihren Auftritt mit Elementen des Theaters gestalten wollen
Festival-Workshops: Künstlerische Leitung: Judith Janzen / Deutschland
Juan M.V. Garcia, Deutschland, Kompositionen und Arrangement
Postyr Projekt, Dänemark, Live Performance
Johan Hogenäs und weitere Mitglieder des ChorTheater „Amanda“ / Schweden, Bühnenumsetzung
Tine Fris, CVT (Complete Vocal Technik)
 
Musik: jeder Chor singt im Abschluss-Konzert:

  • 1 Komposition von Juan M.V. Garcia (ca. 8 Minuten) gemeinsam mit allen Chören
  • 1 Komposition von Juan M.V. Garcia (ca. 3 Minuten) im Vorfeld arrangiert/komponiert für den Chor
  • + max. 2 Chorwerke pro Chor (je max. 3 Minuten)Diese Stücke müssen zu Festivalbeginn auswendig gesungen werden können!

Diese Stücke müssen zu Festivalbeginn auswendig gesungen werden können!

  • Programm für eine max. 20-minütige Präsentation des Chores innerhalb der Begegnungskonzerte, dabei mindestens
  • 1 zeitgenössisches Werk des eigenen Landes
Noten: Die Kosten betragen € 25,– / Teilnehmer

Die Noten müssen im Original für jede(n) Sänger/in erworben werden. Nicht genehmigte Kopien können aus urheberrechtlichen Gründen nicht erlaubt werden.

Die Auslieferung erfolgt nach erfolgter Zahlung gegen gesonderte Berechnung. Versandgebühren und ggf. Einfuhrabgaben müssen von den Chören selbst getragen werden.

Konzerte: FR Welcome Evening (Jeder Chor 1 Lied)
SA Festival-Eröffnungskonzert
SO – Di Begegnungskonzerte der Chöre (15 Minuten pro Chor)
Mi Gast Konzert im Festival
SA Galakonzert

 
Unterbringung: Jugendherbergen (Mehrbettzimmer), Gastfamilien,

Die Chöre haben die Möglichkeit, bei ihrer Anmeldung Unterbringungswünsche zu äußern. Der Veranstalter bemüht sich, diesen Wünschen zu entsprechen, ist dazu aber nicht verpflichtet.

Kosten: € 400,- pro Teilnehmer bei Anmeldung bis zum 30. November 2014
Jeweils zuzüglich Notenpaket!
Die Teilnehmergebühr ist auch für Begleitpersonen, Chorleiter, Instrumentalbegleitung und Busfahrer, soweit durch den Veranstalter untergebracht und verpflegt, in voller Höhe zu entrichten.
 
Anmeldeschluss: 16. December 2014
 
Leistungen: Der Teilnehmerbeitrag beinhaltet folgende Leistungen:

  • Übernachtung (Gastfamilie / Jugendherberge in Mehrbettzimmer)
  • Vollpension einschließlich Basisgetränke (Mineralwasser/Tee)Erste Mahlzeit: Freitag, 24. Juli 2015 – AbendessenLetzte Mahlzeit: Sonntag, 02. August 2015 – Frühstück
  • Teilnahme an Workshops, Begegnungskonzerten, Abschlusskonzert und Eintritt zum Sonderkonzert / Gast-Konzert

Die Reisekosten zum Festival müssen von den Teilnehmern selbst getragen werden. Es ist erwünscht, dass die Chöre mit eigenem Bus anreisen, da eine Fahrgelegenheit vor Ort benötigt wird. Falls erforderlich kann eine Verbindung zu Busunternehmen vor Ort vermittelt werden. Die anfallenden Kosten müssen von den Chören entrichtet werden.

Wenn Busfahrer / Chorleiter / Begleitpersonen auf eigenen Wunsch eine andere als die vom Veranstalter angebotene Unterkunft in Anspruch nehmen möchten (z.B. Hotelunterbringung), entstehen zusätzliche Kosten zu Lasten des teilnehmenden Chors. Hierbei ist die Festivalorganisation gerne behilflich.

Anmeldung: Mit der Anmeldung ist eine Hörprobe und eine kurze Chorvita in deutsch und englisch mit Foto und Repertoireliste einzusenden. Die ausgewählten Chöre erhalten eine Teilnahmezusage mit offizieller Einladung bis spätestens 30. Januar 2015.
Zahlung: Eine Anzahlung in Höhe von 50.00 € pro Teilnehmer, mindestens aber 1.000,00 € je Chor, muss 10 Tage nach Absendung der Zusage gezahlt werden. Auf den Zahlungstermin wird in der Zusage hingewiesen.

Die Schlusszahlung muss bis zum 15. April 2015 erfolgen. Zahlungen sind per Banküberweisung auf das genannte Konto zu leisten. Die Kosten der Überweisung gehen zu Lasten der teilnehmenden Chöre.

Bankverbindung: Sparkasse Vorderpfalz
IBAN: DE35 5455 0010 0000 3031 80
BIC-/SWIFT-Code: LUHSDE6AXXX
 
Stornierung: Bei Absage durch den teilnehmenden Chor vor dem 15. April 2015 entstehen Stornokosten in Höhe der Anzahlung.

Bei Absage zwischen dem 15. April und 31. Mai 2015 betragen die Stornokosten 50% der Teilnahmegebühren.

Bei Absage nach dem 31. Mai 2015 ist keine Rückerstattung der Teilnahmegebühr mehr möglich.

Notenpakete können nicht zurückgenommen und Kosten nicht erstattet werden.

Sonstiges Ausflüge:
Rund um die Veranstaltungsorte finden Sie eine Vielzahl von attraktiven Sehenswürdigkeiten. Städte wie Heidelberg oder das historische Speyer bieten sich für einen Besuch an. Gerne unterstützen wir Sie bei der Durchführung. Ggf. anfallende Kosten sind nicht im Teilnehmerbeitrag enthalten und müssen von den Chören direkt entrichtet werden.
Krankenversicherungsschutz:
Ein ausreichender Auslandskrankenversicherungsschutz ist dringend zu empfehlen. Der Veranstalter kann keine Krankheitskosten übernehmen oder verauslagen. Die Chöre erklären sich bereit, den Versicherungsschutz für die Teilnehmer dem Veranstalter nachzuweisen.
 
Einreisebestimmungen: Unsere ausländischen Gäste müssen sich eigenverantwortlich um die Einreise- und Visabestimmungen kümmern. Sollte der Veranstalter eine nach ausländerrechtlichen Bestimmungen notwendige Verpflichtungserklärung abgeben sollen, können zusätzliche Kosten anfallen. Bitte setzen Sie sich rechtzeitig mit der Festivalorganisation in Verbindung.
 
Anfragen und Anmeldungen bitte an folgende Kontaktadresse:
Juventus Vocalis
Judith Janzen
Carl-Bosch-Str. 9
67105 Schifferstadt
Deutschland/Germany
Tel: +49 172 6210282
Email: info@juventusvocalis.de
 

Kinder- und Jugendchor Juventus Vocalis

Künstlerische Leitung: Judith Janzen
 
Träger: Rhein-Pfalz-Kreis und
Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim
Mitglied im: IFCM ( Weltchorverband ), AMJ (Arbeitskreis Musik in der Jugend),
Deutscher Chorverband und Chorverband der Pfalz
 
Festival-Organisation und Durchführung:
Das Festival wird vom Rhein-Pfalz-Kreis sowie von der Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim veranstaltet. Die Organisation obliegt dem Förderverein des Kinder- und Jugendchores Juventus Vocalis e.V.
 
Unterstützt wird das Projekt von:
Rhein-Pfalz-Kreis, Verbandsgemeinde Dannstadt-Schauernheim